Team Losi – LiPo, Brushless News


Im LiPo bereich von Team Losi hat sich einiges getan. Es gibt neue LiPo Akkus, Zubehör und ein neues Brushless Set. Alles aus der Team Losi XCELORIN Reihe.

4 neue LiPo Akkus in verschiedenen Größen:

Die speziellen Balancer Stecker passen nicht in jedes Ladegerät! Zumindest nicht ohne adapter, also auf Kompatibilität achten 😉 Der Stromstecker ist ein EC3.

  • 7,4V, 5000 mAh 2S 40C LiPo Akku für 119,99$ (etwa 94€)
  • 14,8V 5000mAh 4S 25C LiPo Akku für 184,99$ (etwa 145€)
  • 14,8V 5000mAh 4S 40C LiPo Akku für 229,99$ (etwa 182€)
  • 11,1V 4200mAh 3S 25C LiPo Akku für 124,99$ (etwa 99€)

Neben den großen LiPo Akkus, gibt es von Team Losi ganz aktuell auch Lithum Polymer Akkus für den 1:18 Modellbereich (Rock Crawler):

  • 7,4V 1300mAh 2S 15C LiPo Akku für 34,99$ (etwa 28€)
  • 11,1V 1300mAh 3S 20C LiPo Akku für 49,99$ (etwa 40€)

Auch hier muss auf die Kompatibilität der Stecker geachtet werden. Kleiner Balancer Stecker und ein EC2 Stromstecker, anstelle des großen EC3.

Zu den Mini Akkus gibt es auch noch ein neues Xcelorin Brushless Set für die Team Losi 1:18 Mini Crawler, welches mit den LiPos betrieben werden kann. Die 1:18 Motor-Regler-Kombo wird sogar zusammen mit einer Quick-Programming-Card und der passenden PC-Software geliefert, um das Setup des Systems genau auf seine Bedürfnisse einstellen zu können.

Der Sensorgesteuerte Brushlessmotor hat 18,5Turns (Für den Crawler ausgelegt: viel Kraft, wenig Drehzahl), eine 280er Einbaugröße und einen gepressten Neodymrotor.

Der Xcelorin Regler nimmt Strom von NiMH: 7,2 – 9,6V (6 – 8 Zellen); LiPo: 7,4 – 11,1V (2 – 3S). Da der Motor vom Regler Sensorgesteuert wird, bleibt auch das hakelige Anfahren bei niedrigen Drehzahlen aus, was im Crawlerbereich garnicht gebraucht werden könnte.

Das Brushless Set (inkl. Programming Card) ist für 129,99$ erhältlich (etwa 100€)

Zum Schutz der LiPo Akkus, beziehungsweise zum Schutz des Benutzers werden von Team Losi jetzt auch LiPo Schutzbeutel angeboten.
Die Xcelorin LiPo Schutzbeutel sind in zwei Größen erhältlich und sorgen beim Laden und Lagern dafür, dass in dem Fall einer LiPo-explosion kein freies Feuer entstehen kann.

Der große Beutel hat Abmaße von 230 mm x 300 mm. Von dem kleinen werden (noch) keine Maße beschrieben.

  • klein, erhältlich für 10,99$ (etwa 9€)
  • groß, erhältlich für 14,99$ (etwa 12€)

Was diese LiPo Schutztaschen bringen zeigt dieses Video sehr imposant. Gezeigt ist ein vergleichbarer LiPo-Bag eines anderen Herstellers. Ohne so eine Schutztasche hätte es ein riesiges Feuer gegeben durch die austretenden Brennbaren Gase, die aus dem Beutel nur als Rauch entweichen.

Leon…

Informationen und Links

Sei ein Teil des Blogs indem du Kommentare schreibst, trackst was immer du zu sagen hast oder indem du es auf deinem Blog oder auf deiner Website verlinkst.


Weitere Artikel

Kommentare von Lesern

Viel Energie für viel Geld, ganz schön happig die Preise für die 5000er – dafür aber natürlich auch eine entsürechend lange Laufzeit. Was sagt denn der Hersteller zur Ladezeit? Das würde mich ja mal interessieren.

Gruß
Daniel

Ich hab ja keine Ahnung wo ihr eure Lipos kauft, aber der Ladenbesitzer muss wohl schon ne Stadt besitzen.
Ich kaufe meine 5A, 30C, 7,2V Lipos für unter 30.- Euro das Stück und das hier in Deutschland.
Laufzeit bei mir mit meinem Alufighter 1:8 ca. 40 min.
Da sinds allerdings 2 Stück in Reihe.
Laufzeit mit meinem Carbon Fighter 1:10 ca. 30 min.
Kommt mir jetzt nicht mit billiger Chinadreck u.s.w.
Wo werden wohl die überteuerten Lipos hergestellt?
Auf´n Mond?
Nein, in China.
Wer mehr ausgibt ist selber schuld.

Bitte beachte, dass der Artikel schon fast zwei Jahre alt ist. Zu der Zeit waren LiPos noch relativ neu auf dem Markt und ziemlich teuer.
Es handelt sich hier auch um die Preise direkt vom Hersteller. Je nach Shop kann man die Akkus natürlich auch günstiger bekommen. 🙂

MfG
Leon